Jetzt Termin online vereinbaren

SOFORTIMPLANTATION IM ANTERIOREN MAXILLABEREICH

DR. NAVID SALEHI – IMPLANTOLOGIE JOURNAL

In der Implantologie sollte man sich nicht nur auf ein spezifisches Behandlungskonzept beschränken, sondern mehrere Konzepte in Betracht ziehen, um ein erfolgreiches therapeutisches Ergebnis zu erzielen. Eine Methode stellt die Sofortimplantation dar.

Bereits 1970 wurde das Konzept der Sofortimplantation durch Dr. Schulte erforscht, um den Erhalt von anatomischen Hart- und Weichgewebestrukturen zu sichern. Für den Erhalt einer Struktur im Körper, wie zum Beispiel der Muskulatur, sind bestimmte Reize Voraussetzung. Dieses Prinzip gilt ebenfalls für den Alveolarknochen. Die Belastung kann in Form der natürlichen oder künstlichen (Implantat-) Wurzel stattfinden. Zudem sollte diese Belastung so früh wie möglich erfolgen, um die Knochenresorption zu stoppen. Man spricht von einer Sofortimplantation, sofern das Implantat innerhalb von 48 Stunden nach der Extraktion eingesetzt wird.

Artikel lesen
DentalNord
Ihr Spezialist für Implantologie & Oralchirurgie
Sprechzeiten
Mo, Di, Do
08:00 – 13:00 Uhr
14:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 14:30 Uhr
Freitag
08:00 – 13:00 Uhr
© 2020 – 2023 DentalNord – Alle Rechte vorbehalten
envelopephone-handsetmap-markercalendar-fullcrossmenuplus-circle